www.chamaeleon-terraristik.de

 Paarung Aragorn-Gina

Die typische Trächigkeitsfärbung nach der Paarung. Diese Färbung wird auch gezeigt, wenn während der Trächtigkeit ein Männchen erblickt wird.

 Die Weibchen zeigen während der Trächtigkeit auch diese Färbung. Sie besteht aus einer grünlichen Grundfärbung, auf der sich orange Streifen und Punkte befinden. Wird das Tier nun gestresst oder setzt man ein Männchen davor, nimmt es sofort die Färbung wie im oberen Bild an.

Das Graben beginnt..

Die Eiablage

Der Schlupf beginnt. Inkubiert wurde immer konstant bei 28-29°C, ohne Nachtabsenkung. Das Substrat wurde mäßig feucht gehalten. Auf diese Weise kam es zu einer Schlupfquote von 95-100%. In der Regel schlüpften die Jungtiere innerhalb von 1-2 Tagen.

Die Augen schimmern anfangs durch die beim Schlupf noch nicht geöffneten Lider

Links ein vor wenigen Minuten geschlüpftes Jungtier.